Vizthink Meetup Berlin #34 – Sketchnotes at Work

Wie können wir Sketchnotes für unsere Arbeit nutzen? Was sind visuelle Tools, mit denen wir unseren Job planen und reflektieren, uns mit anderen (Kollegen, Vorgesetzten, Kunden, Partnern) abstimmen können und dokumentieren, was wir tun?

Wir werden in diesem Meetup verschiedene Projektphasen unter die Lupe nehmen und Möglichkeiten ausprobieren, diese visuell zu begleiten – von der Vorbereitung über  Informationssammlung , Entscheidung bis hin zur Präsentation und Dokumentation.

Conni Eybisch-Klimpel ist Arbeitspsychologin und berät Menschen in beruflichen Übergangssituationen. Sie zeigt Beispiele aus ihrer eigenen Beratungspraxis und gibt Impulse, wie wir verschiedene Tools an unsere eigene Arbeitssituation anpassen können.

Wir werden im Meetup eigene Lösungen für verschiedene Arbeitssituationen finden, darüber ins Gespräch kommen und uns gegenseitig inspirieren. Unser freundlicher Gastgeber ist diesmal die Softwarefirma codecentric – mit Blick auf die Spree!

Du bist schon angemeldet und kommst auch wirklich? Super, dann hast du Glück und wir freuen uns auf dich! Du bist angemeldet, jetzt kommt aber doch was dazwischen? Dann sag uns kurz Bescheid, denn ab heute gibt es eine Warteliste und dann darf dein Platz wieder an jemand anderes wandern. Du würdest gern noch kommen? Dann schreib uns eine Email an hauptstadt-at-vizthink.de und wir setzen dich auf die Warteliste. Leider ist die Raumkapazität von 40 Personen bereits erreicht. Wir drücken die Daumen, dass es trotzdem noch klappt.


Nadine, Wiebke und Ben

Wann: Mi, den 07. August 2019, 19 – ca. 22 Uhr
Wo: codecentric AG, Köpenicker Str. 31, 10179 Berlin

Nadine Roßa

Ich bin Designerin, Illustratorin & Sketchnoterin – kurzum Visualisierung-Expertin. Ich liebe von jeher Stifte in jeglicher Couleur (wortwörtlich!) über alles. Ich helfe allen, die im Beruf oder privat mit Visualisierung und »Gekritzel« schnelle Ergebnisse erzielen und ihre Ideen visuell aufbereiten wollen. Viele meiner Leser und Workshop-Teilnehmer trauen sich dabei das erste Mal seit langer Zeit wieder ans Zeichnen heran und lösen mit Sketchnotes die »Ich-kann-nicht-zeichnen«-Blockade. So finden sie Zugang zu einer eigenen Bildsprache, die ihnen hilft besser verstanden zu werden oder sich Sachen besser zu merken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

83 − = 82

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close