VizThink Rhein Main Meetup #15: Nie wieder ideenlos! – So entwickelst du Bildideen mit Mister Maikel

Do, 23.09.2021, 19-21 Uhr via Zoom

Euch geht es sicher auch so wie uns: Wir sind große Fans von Mister Maikel! Seine Sketchnotes leben durch einen lockeren Strich und witzige Bildideen. Deshalb freuen wir uns umso mehr, ihn für unser nächstes Meetup als Gast gewonnen zu haben.

Er wird uns am 23. September einen Einblick in seine Arbeitsweise geben: Wie entwickelt er seine Bildideen? Warum scheint es für ihn kein Problem zu sein, immer eine passende Visualisierung für Begriffe wie „eigene Erwartungen“, „Aufwand“ oder „New Work“ zu finden?

Natürlich ganz interaktiv mit euch: Also schnappt euch Blatt und Papier und kritzelt fleißig mit!

Wie immer könnt ihr euch über Meetup anmelden. Den Link zum Zoom-Meeting senden wir euch am Veranstaltungstag per E-Mail.

Hier geht’s zur Anmeldung auf Meetup

Mister Maikel und wir freuen uns schon sehr auf euch – Kathe, Markus und Silke

VizThink Franken Meetup #20 – Visuelle ProblemHacks

Logo Vizthink Franken Meetup #20

Vizthink Franken ist zurück.

So war es geplant: Ganz analog. Ganz live. Ganz in Farbe.

Und so wird es nun sein: Leider mussten wir umdisponieren. Wir werden nun unser Meetup online über Zoom durchführen.

Wir freuen uns auf unser nächstes richtige Meetup:

Kennt ihr das? Eine größere Herausforderung steht bevor, und du weißt nicht, wie du beginnen sollst, wie du die vielen wichtigen Punkte in eine sinnvolle Reihenfolge bringst oder inhaltlich verknüpfst?

Im nächsten Meetup wollen wir mit euch erkunden, wie wir visuell Ordnung ins Gedankenchaos bringen können. Dabei wollen wir in kleinen Teams an echten Herausforderungen arbeiten.

Weiterlesen

So war’s – Vizthink Rhein-Main #14 „Sketchnotes auf Reisen“ mit Annelies

Klar, Reisen ist aktuell immer noch nicht wieder so einfach, wie es vor der Pandemie war. Viele entscheiden sich für „Staycation“. Aber das hält uns nicht davon ab, für anderthalb Stunden mit Annelies einmal um die Welt zu fliegen!

Beim 14. Meetup des Rhein-Main-Teams am 29. Juli hat uns Annelies Schippke einen Einblick in ihre Reisetagebücher gegeben: Wandern auf dem Jacobsweg, Sabbatical in Australien, Urlaube in Neuseeland, Marrakesch und Holland.

Weiterlesen

So war’s: VizThink Leipzig #14 „Mit visueller Kreativität gegen die Stille im Zoom Call“

Nach langer Pause und mit neuem Team fand am 20. Mai das 14. Leipziger VizThink-Treffen statt – das erste Mal online.

Mal bitte ganz nah an den Bildschirm: Kennenlernen am Bildschirm

Unsere Kennenlernrunde bestand aus 2 Teilen: Kennenlernen der Gruppe und der einzelnen Teilnehmenden. Visualisieren passiert nicht nur mit dem Stift. Das zeigte sich im ersten Teil. Wir wollten wissen, wer alles mit an Bord war. Abwechselnd stellten alle eine geschlossene Frage an die Gruppe (z. B. „Habe ich heute schon gezeichnet?“) , die man mit Zudecken („nein“) und Aufdecken („ja“) der Kamera beantworten konnte. Ein toller niedrigschwelliger Einstieg!

Im zweiten Teil spielten wir „Wer bin ich?“ mit Post-Its. Jede und jeder zeichnete ein Symbol zu sich auf ein Post-It und klebte es sich auf die Stirn. Die anderen mussten erraten, was das Symbol heißen könnte. Die Herausforderung war, ein möglichst einfaches Symbol zu finden, das auf ein Post-It passt und auf dem Bildschirm erkennbar ist. Daraus ergab sich eine lebendige Raterunde. Das Halten in die Kamera brachte Bewegung ins Spiel und das genaue Anschauen und Erraten der Symbole weckte unsere Kreativität und Spieltrieb.

Weiterlesen

So war’s: Vizthink München Meetup #13 – Agiles Arbeiten mit Marianne Rady

Was bedeutet Agilität? Wie arbeitet man agil? Und was hat das mit Visualisierung zu tun? Marianne Rady, Agile Coach und Sketchnoterin erklärte uns nicht nur die Grundlagen, sondern erzählte uns auch, was für ihre Arbeit wichtig ist und wie sie Visualisierungen einsetzt.

Doch starten wir mit dem Tatwort. Traditionell zeichnen alle Teilnehmer*innen eine Bildvokabel, die zum Ort oder zum Thema des jeweiligen Abends passt. Da wir weiterhin online stattfinden, haben wir uns für den Begriff „Agilität“ entschieden. 

Viele kreative Bild-Ideen zum Tatwort „Agilität“
Weiterlesen

VizThink Rhein Main Meetup #14 – Sketchnotes auf Reisen mit Annelies Schippke

29.07.2021, 19-21 Uhr via Zoom

Reisen, das scheint in Zeiten von Corona für viele ganz weit weg zu sein. Allerdings haben wir nun Sommer und auch in Deutschland oder direkt vor deiner Haustür geht so einiges. Das nehmen wir zum Anlass, dir ein paar Inspirationen zum Thema Sketchnotes auf Reisen zu verpassen.

Diesmal zu Gast beim VizThink Rhein Main haben wir Annelies Schippke (http://meisterbar.de). Sie liebt es zu Reisen und ihre Erfahrungen in Form von Sketchnotes oder Urban Sketching festzuhalten. Sie wird dir einen Einblick in einige ihrer Notizbücher geben und dich so mit auf ihre Reisen durch Australien, Neuseeland, Italien und Marrakech zu nehmen. Lass dich inspirieren, Deine nächste Reise ebenfalls mit Sketchnotes festzuhalten.

Wie immer kannst du dich über Meetup für das Treffen anmelden. Wir starten am 29. Juli um 19 Uhr – der Zoom-Link wird dir am Veranstaltungstag per E-Mail zugesandt.

Hier geht’s zur Anmeldung auf Meetup

Wir freuen uns auf dich – Kathe, Markus und Silke

Vizthink München Meetup #13 – Agiles Arbeiten (online)

Agiles Arbeiten ist als Buzzword, gerade in Zeiten der Remote-Zusammenarbeit, in aller Munde. Methoden wie Scrum oder Kanban finden im Homeschooling genauso Einsatz, wie in hippen Startups. Aber was heißt eigentlich agiles Arbeiten? Was bedeutet es in Iterationen vorzugehen und sich Veränderungen stetig anpassen zu können? 

Und was hat Agilität mit visuellem Denken zu tun? Dem wollen wir bei unserem Meetup am 23.6. auf den Grund gehen.

Dass Agiles Arbeiten und visuelles Denken ganz wunderbar zusammen passen zeigt uns unser Gast Marianne Rady. Als Agile Coach, begeisterte Sketchnoterin und Veranstalterin von Events für die internationale Sketchnote Community, integriert sie visuelles Denken in alle Lebenslagen. 

Weiterlesen

„So war es“ beim Vizthink Nord Meetup #15

Facilitating Magician“ Holger Nils Pohl zu Gast

Holger hat uns alle geflasht. Eine Teilnehmerin beschrieb ihn so schön mit den Worten: “Holger ist ein Facilitating magician.” Das trifft es auf den Punkt. Er lässt mit einem gezeichneten Himmelsschiff die Liebe aus dem Weltraum herbeibringen (das kam von Britta Ullrich) und ich hatte mit kurzerhand ein Ei aus seinem Ufo gebraten. Wie das geht? Muss man einfach gesehen haben.

Dem Facilitating Magician wollen wir aber noch systemischer Coach und weiser, freundlicher, nicht übergriffiger  Berater hinzu fügen. Nicht zu vergessen ist der Entertainer und der Graphic Recorder und ab und zu gab es vom Trainer auch noch ein bisschen Technik-Input. Denn ohne jemals seine Wirksamkeit in der jeweiligen Rolle zu verlieren, springt dieser Mann von hier nach da, berichtet ehrlich und ungeschminkt von der Wirklichkeit, gibt Solo-Selbständigen wertvolle Tipps und Tricks mit an die Hand und ist dann wieder plötzlich dein Coach und stellt dir die großen Fragen des Lebens – mal eben schnell auf ein Template gekritzelt.

Wer jetzt denkt “Boah, wie anstrengend!” Falsch! Es war einfach eine sehr geile Achterbahnfahrt, ganz großes Kino, ach, was schreibe ich hier: das war das Konzert des Jahres. 

Für alle die fasziniert von Sketchnotes, Graphicrecording und Visualisierung sind, hat Holger auch ein Buch herausgebracht in dem er in Schritt-für-Schritt-Anleitungen hundert Symbole zeichnet. Du musst sie nur noch nachzeichnen. Wenn ich dich jetzt ein bisschen neugierig gemacht habe, dann schau doch einmal hier vorbei: 100 daily drawings – im Übrigen mega gut für Einsteiger geeigent. Gibt es auch als print.

Vizthink Stuttgart Meetup #21 – Mindful Moments: Was uns gerade glücklich macht

Mindful Moments: Was uns gerade glücklich macht.

Die letzten Wochen und Monate waren für die meisten von uns mehr so Ultralauf als kurzer Sprint in Sachen Durchhaltevermögen und positivem Denken. Und gleichzeitig Spagat zwischen Homeoffice und -schooling, zwischen nicht enden wollenden Videocalls und endloser Freizeitlangeweile.

Toll, wenn man in solchen kräftezehrenden Zeiten weiß, wie man wieder Energie tankt und das Stresslevel senkt. Noch toller, wenn man diese wertvollen Tipps & Tricks mit anderen Menschen teilt.
Und damit sind wir auch schon bei unserem nächsten Vizthink Stuttgart Meetup Thema: Austausch von Best Practices zu den großen und kleinen Glücklichmachern im Alltag. Was es dazu braucht: Eure Ideen, Papier und Stifte – denn wir wollen das Ganze natürlich für Euch und die Nachwelt in Bildern festhalten.

Weiterlesen

So war’s – Vizthink Rhein-Main #13 „Back to Sketchnote-Basics“ mit Anna Frank

Das ist doch nur ein einfacher Kreis, oder? Neee, mit wenigen Strichen zaubert Anna daraus eine Lupe, eine Schildkröte oder ein Corona-Virus. So einfach entstehen Icons, die uns beim Erstellen von Sketchnotes (also visueller Notizen) helfen.

Beim 13. Meetup des Rhein-Main-Teams am 20. Mai 2021 gab Anna Frank (@annafrank_hamburg) einen Einstieg in das Thema Sketchnotes – aha, so funktioniert das also und so einfach ist das! Warum ihr das Thema Sketchnotes so am Herzen liegt?

Weiterlesen

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close