So war’s: Vizthink München Meetup #10 – Abstraktion

Für Visualisierungen aller Art sind Bildvokabeln, die das jeweilige Thema klar und deutlich auf ein Minimum herunterbrechen nützlich und helfen dabei, Information schnell und verständlich auf das Papier zu bringen.

Das Abstrahieren oder die Abstraktion, also das erforderliche Weglassen von Einzelheiten und das Überführen auf etwas Allgemeineres oder Einfacheres, ist aber oft gar nicht so einfach.

Beim Vizthink #10 in München, zu Gast in den wunderbaren Räumen der Innovationsschmiede 71Circles GmbH, tasteten wir uns ganz praktisch an das Abstrahieren heran. Nach dem traditionellen Tatwort mit dem Thema “Interdisziplinäre Lösungen” reduzierten die Teilnehmer*innen in Kleingruppen Gegenstände solange, bis zu dem Punkt zu dem keine weitere Abstraktion möglich war.

Bildvokabeln zum TatWort „Interdisziplinäre Lösungen“
Abstraktion von Gegenständen in Kleingruppen und in mehreren Runden

Anschließend zeigte uns Sarah Lemberger, Motion Designer aus Dachau, wie sie in ihrer Arbeit mit dem Thema Abstraktion umgeht. Anhand eines Apfels zeigte sie uns beispielsweise, wie unterschiedlich das “Konzept Apfel” dargestellt werden kann. Anhand der Zeichnung eines Autos erarbeiteten wir, welche Elemente weggelassen werden können, bis das Auto nicht mehr als solches erkannt wird.

Input von Sarah Lemberger zu Abstraktion

Sarah zeigte uns ebenfalls, wie wichtig die Berücksichtigung der weiteren Elemente beim Abstrahieren ist. Das runde Auto beispielsweise, wird in einer Kuben-Welt vielleicht nicht als solches verstanden, die Würfel-Trauben “passen” nicht neben die runde Banane.

Beim anschließenden Nerdtalk gab es Anregungen zur weiteren Beschäftigung mit dem Thema Abstraktion, die neuesten Informationen zu Veranstaltungen und den Hinweis auf das kommende Meetup mit dem Special Guest Tanja Wehr.

Nerdtalk mit Literatur zum Thema und Veranstaltungs-Tipps

Vielen Dank an alle Teilnehmer! Und einen besonderen Dank an unsere Vizthink-Kollegen von Vizhtink Rhein-Main Katherina Büttner und Markus Mattern, die uns einen Besuch abgestattet haben.

Austausch und Networking

Übrigens: Vizthinkmuc #11 ist für den Donnerstag, den 18. Juni geplant. Über das Thema und den Veranstaltungsort informieren wir hier. Kommt gut durch diese Zeit und bleibt gesund. Wir freuen uns auf Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 5 = 1

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close