So war’s – vizthink Berlin # 31- Visual templates

Wow – was ein Abend in Berlin am Mittwoch! Circa 40 Stift-interessierte Menschen trafen sich, um sich zum Thema „Visual Templates“ auszutauschen. Zu Gast waren wir dieses Mal in Wavespaces von Ernest & Young (EY), wo Johanna Martinsson uns mit offenen Armen in Empfang nahm, und nicht nur im übertragenen Sinne.

Nach einer kleinen Einstiegsübung ging es dann auch schon los. Wiebke, Nadine und Ben vom vizthink Berlin Team waren dieses Mal auch die Inputgeber und stellten das Thema vor. Zunächst ging es darum, zu definieren, was ein Template ist – im Gegensatz zu einem Modell oder einem Layout. Wir diskutierten Anwendungsfelder und Themen, mit die mit der Hilfe von Templates bearbeitet werden könnten, z.B. Analyse, Fokussierung, Planung, Kommunikation, Ergebnisdokumentation oder Entscheidungen. Zahlreiche Teilnehmende berichteten aus Ihrer Erfahrung in der Anwendung, so wie auch der Entwicklung von eigenen Templates.

Und das war dann auch der perfekte Übergang in den praktischen Teil: der bestand darin, in Gruppen á 3-4 Menschen eigene Templates zu entwickeln. Hilfreich dafür war ein gestrafftes Vorgehen ähnlich der Struktur von Bas Bekkers Buch „How to design visual templates and 99 examples“:

  1. Thema
  2. Goals (Warum?)
  3. Content
  4. First Draft Design
  5. Improve / Focus
  6. Test (mit anderer Gruppe)
  7. Second Draft Design
  8. Finalize

Insgesamt hatten wir für diesen Teil eine Stunde vorgesehen – was natürlich sehr knapp kalkuliert war. Denn alle Teilnehmenden fingen mit vollem Eifer an, auf Papier und den riesigen uns zur Verfügung gestellten digitalen Zeichenwänden eigene Ideen für ihre thematischen Templates zu entwickeln!

Nach etwas mehr als einer Stunde kamen wir dann tatsächlich zum Ende und hatten eine Vielzahl von tollen und vor allem unterschiedlichen Templates entwickelt. Themen waren beispielsweise:

  • Reiseplaner
  • Fitness-Tracker
  • Entscheidungshilfe
  • Konflikt-Analyse
  • 60 Sekunden Tagebuch
  • Hochzeitsbuchplaner
  • E-mail Marketing
  • und vieles mehr

Einige waren schon komplett ausgearbeitet – andere noch im Entwicklungsstatus. Aber was für eine großartige Sammlung und vor allem tolle Stimmung!

Die erstellen Templates findet ihr hier:

Gegen 21:30 Uhr war dann der offizielle Teil vorbei und alle hatten Zeit, um sich bei „free drinks“ auszutauschen, zu Netzwerken und weitere Ideen zu schmieden.

Ein toller und runder Abend – vielen Dank an alle und vor allem nochmals an Johanna von EY und Ihrem Team!

Wir sehen uns das nächste Mal am Mittwoch, den 3. April! Thema dieses Mal „Sketchnotes in der Schule“ – Inputgeber ist die großartige Nadine Roßa!

Seit gespannt und kommt wieder so zahlreich!

Euer Team von vizthink Berlin!

Und hier gibts noch ein paar Bilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 6 =

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close