Vizthink Meetup Berlin #33 – Visual Improvisation: Vizthink for impACT

Eva-Lotta Lamm macht seit vielen Jahren in ihrer Freizeit Theaterimprovisation. Beim nächsten Vizthink Meetup Berlin teilt sie mit euch ihre Erfahrungen und was sie durch das Improvisieren mit Körper und Stimme auch für das Improvisieren auf dem Papier (beim Sketchnoting und Visual Thinking) gelernt hat.

Zuerst gibt’s eine kleine Einführung ins Thema, bei der Eva-Lotta euch die Grundprinzipien des ActionTheater vorstellt und erklärt, wie diese ihrer visuelle Praxis beeinflussen. Dann geht es ans selber Ausprobieren und Improvisieren. Wir werden verschiedene kleine Übungen zusammen machen, sowohl direkt aus dem ActionTheater, als auch Übertragen auf’s Zeichnen und Visualisieren.

Also, zieht was bequemes an und bringt viel Offenheit und Neugier zum Ausprobieren und Spielen mit. Wir freuen uns drauf, mit euch im Raum und auf dem Papier zu improvisieren.

Wir freuen uns ganz besonders, dass wir für diesen Meetup mit ACT e.V. kooperieren dürfen. ACT eröffnet durch Theater und Performance Experimentierfelder in Schulen und macht so Vielfalt zum Glücksfall. Wir von Vizthink Berlin finden dieses Projekt absolut unterstützenswert, haben uns kurzum zu Freunden von ACT erklärt und sind der festen Überzeugung, dass es da viel Potenzial für Synergien gibt. Deshalb werden dieses Mal auch alle Spenden des Abends zu 100% an den Verein weiter gegeben.

Euer Vizthink Team Berlin Ben, Nadine und Wiebke

Wann: Mittwoch, 5. Juni 2019 von 19-ca. 22 Uhr
Wo: ACT e.V., Sonnenallee 124, 12059 Berlin

Wie hast Du vom Vizthink-Meetup erfahren?

Was ist Dein Beruf?

Meine Anmeldung darf für alle sichtbar sein: (Vorname, Name und Beruf)

By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

32

Anmeldungen bisher
Sichtbare Anmeldungen:

Vorname
Name
Beruf
Antje
Hagemann
Illustratorin
Birgit
Scheuch
Cesar
Dominguez
Erzieher
Christine
Oymann
Visual Thinking
Claudia
Hoppe
Trainerin & Coach
Conni
Eybisch-Klkmpel
Visual Coach
Franziska
Ruhnau
Angestellte in der Berliner Verwaltung & Visual Facilitation in spe
Gabriela
Amthor
Heilpraktikerin + Coach & Trainer
Hélène
Tragesser
Trickfilmerin
Juliane
Berghauser Pont
Innovationscoach
Katja
Reetz
Projektentwicklung NOS, Visual Fascilitator, Lehrerin,
Kerstin
Dankwerth
Webentwicklerin
Larisa
Lauber
Illustratorin
Laura
Mardones
Zirkuspädagogin
Miriam
Barton
Illustration / Animation
Nadine
Roßa
Sketchnoter
Nina
Neef
Visual Thinking
Robin
Hotz
Coach, Trainer, Graphic Facilitator, Lebenskünstler
Sabine
Fest
DB Zeichner (Ideenbegleiter, Visual Facilitation)
Sharon
Maple
Selbstständig im Bereich Visualisierung, Workshops, Moderation 🙂
Sibylle
Würz
Erwachsenenbildnerin
Simona
Zabel
DB Zeichner (Ideenbegleiter/Visual Facilitator)
Simone
Froeschle
Change/Prozess Manager
Susanne
Buddenberg
Comicautorin
Ulrike
Jensen
Illustration
Wiebke
Koch
GR

Wiebke-Anka

Veröffentlicht von

www.wiebkekoch.de

So um 2010 herum habe ich in meiner Arbeit als Facilitator, Trainer und Coach das Medium Bilder entdeckt. Das Sprichwort "Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" hat sich nämlich das eine oder andere Mal als so essentiell erwiesen, dass ich beschloss, dem nachzugehen. Seitdem bilde ich mich regelmäßig weiter im Bereich Illustration, Graphic Recording und Visual Facilitation. Oft muss ich dabei über mich und meine alten Glaubenssätze hinauswachsen, denn trotz oder gerade wegen des Aufwachsens in einem sehr künstlerisch geprägten Umfeld war ich der festen Überzeugung malen könnte ich nicht, und würde es auch nie lernen. Doch die gute Nachricht ist: Visualisieren ist erlernbar und Übung macht den Meister. Und ich bin das beste Beispiel dafür! Seit 2013 werde ich immer häufiger genau dafür gebucht, bezahlt und sehr gewertschätzt für den Unterschied, den meine Visualisierungen machen. Visuelle Tools machen Lust auf mehr und sind eine wertvolle Möglichkeit, um schneller, leichter und mit mehr Spaß an den Kern unseres Anliegens zu kommen. Joy @Work!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 13 = 16

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close