So war’s – vizthink Berlin Meetup #13 – Shaping Our Future

IMG_1261
IMG_9774

Wow, was für ein Abschluss unserer Berliner meetups für das Kalenderjahr!

Los ging es gleich beim hereinspazieren in die tollen neuen Räume unseres Gastgebers, des Co-Working Orts Impact Hub Berlin. Denn, wie immer, gab es eine Übung zum warm kritzeln und kennenlernen. Ben hatte echt coole Vorlagen vorbereitet, mit Hilfe derer man von einem anderen Gast rausbekommen sollte, welche Super Helden Power sie mitbringen. Unsere vizthink Helden entpuppten sich als extrem vielseitig, vom „Positivity“ Helden zum „Gerade-rücker“ bis hin zum “ Rahmen-Halter“ uvm.

IMG_9769

IMG_1301

Dann kam gleich die nächste Herausforderung: die Zukunft der Berliner meetups mit denken und mit gestalten. Viele Teilnehmer waren zum ersten Mal da, da fiel es natürlich nicht ganz leicht, erst mal gemeinsam auszuwerten, was bisher schon gut lief und was ggf. noch verbessert werden könnte. Also gingen wir fast nahtlos zum träumen über und taten einfach so, als wäre alles möglich (soll uns erst mal jemand stoppen!).

Das vizthink Team hatte schon den gesamten Raum entsprechend präpariert –

Ben hatte sich vom Thema Space inspirieren lassen, und leitete unseren Abend visuell vom Start- zum Ziel Planeten, einschließlich entsprechender Moderationskarten in Raumschiff und Planeten Format (und selbst musikalisch wurde das Konzept fortgeführt – mit Space-Ambient, der den ganzen Abend lief).

IMG_1291

 

 

Wiebke hatte eine Template Galerie vorbereitet, die weitere Möglichkeiten aufzeigte, wie mit einfachen visuellen Kniffen ein Rückblick bzw. dann die Planung eines neuen Vorhabens/Jahres gelingt.

Gewünscht hatten wir uns Vorschläge auf die Frage, ob und wie wir uns nach nun fast 2 Jahren mehr zu einer uns gegenseitig unterstützenden Community of Practice entwickeln könnten. Und auf diese Frage gab es, genau wie wir es erwartet hatten, eine Flut von möglichen Antworten. Dabei ging es um ganz konkrete Dinge in Themenbereichen wie „miteinander üben“, „Formate“, “ Strukturen“ uvm..

IMG_1297 IMG_9785
Unglaublich, wie es da vor Kreativität und kollektiver Intelligenz nur so sprühte ( vielleicht hatte ja auch das anbieten von Glühwein, Spekulatius und anderem Knabberzeug damit zu tun?)

Ganz spontan hat Richard Schut, einer der Teilnehmer, dann gleich mal eine Facebook Gruppe eingerichtet, die der Vernetzung und dem dranbleiben zwischen den Meetups dienen soll – deswegen heißt sie auch Playground. Hier dürfen alle Mitglieder ihre Fragen und Challenges posten. So ist ein erster, konkreter Schritt sogar schon getan.

IMG_1326

Ein zweiter Schritt ist ein Meeting von denjenigen, die bei der Planung und Umsetzung zukünftiger meetups mit gestalten wollen. Hier werden wir Strukturen für Selbstorganisation schaffen, damit Partizipation auch möglichst einfach ist. Wir waren jedenfalls alle sehr angetan von dem Elan und der positiven Energie, die da zu unserem kleinen Orga Team rüber schwappte. Da sollte es doch echt kein Thema sein, es von unserem Start zum Ziel Planeten zu schaffen! Wir sind gespannt auf das, was da kommt und freuen uns riesig auf die Möglichkeiten, uns allen den Raum für den Austausch zum Denken mit dem Stift noch leichter und vielseitiger zu gestalten. IMG_9783

Bis zum nächsten Meetup im Februar wünschen wir euch viel Spaß im Facebook Playground und natürlich strahlende Festtage mit viel Zeit und Muße für alles, was sonst zu kurz kommt und vielleicht die eine oder andere visuelle Überraschung unterm Weihnachtsbaum.

Euer Team vizthink Berlin.

PS: Mehr Fotos gibts bei unserer Flickrseite.

benjamin

Veröffentlicht von

www.benjaminfelis.de

Hi, ich bin Ben: Ein Vollzeit Graphic Recorder & Illustrator seit 2013. Ich bin Trainer, Berater und ehemaliger Graffiti-Künstler mit Ausbildungen in Graphic Recording, Visual Facilitation, Visual Presencing (Theory U), Storytelling, Business Model Canvas, Coaching und Organisationsentwicklung. Ursprünglich komme ich aus dem Beratungskontext und habe eine langjährige Workshop- und Moderationserfahrung in einer Vielzahl von Branchen und Positionen. ​Mittlerweile habe ich 150 Graphic Recordings weltweit hinter mir und ca. 400m Papier bemalt. Dazu kommen noch unzählige digitale Aufträge. Du findest mich auf Facebook, Instagram & Twitter (@benjaminfelis), Youtube und Linkedin. Lass uns vernetzen!

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 5

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close