Vizthink München Meetup #11 – Remote mit art & knowledge

Vizthinkmuc #11 Art & Knowledge mit Tanja Wehr

Irgendwie anders und doch schon wieder fast gewohnt: Vizthink München geht Remote in die nächste Runde.

Diesmal wird gar nicht zu viel gespoilert, aber soviel sei vorausgeschickt: Unser Special Guest Tanja Wehr wird uns mit einigen Wissensbissen zum Thema Kunst versorgen und uns so genügend Input für’s gemeinsame Zeichnen geben.

Natürlich wieder mit dabei, unsere jetzt schon fast traditionellen Klassiker: Der Start mit dem Tatwort und zum Abschluss unser Nerdtalk.

Weiterlesen

Vizthink Berlin #39 – Sketchnotes in der Schule Teil II (online)

Beim nächsten vizthink Berlin Meetup geht es nun schon zum zweiten Mal um das Thema „Sketchnotes in der Schule“.

Dieses Mal wollen wir uns jedoch nicht so sehr mit Sketchnotes als Methode zum Lernen beschäftigen, sondern wir möchten das Thema etwas allgemeiner fassen und mit euch zusammen überlegen, wie man als Lehrerin Visualisierung in der Schule bzw. in der Lehre sinnvoll einsetzen kann.

Mit dabei sind Nadine Roßa (Autorin des Buches „Sketchnotes in der Schule“), Ben Felis (Graphic Recorder und Inhaber der Online School for Graphic Recording) und als Special Guest Jutta Korth, die seit vielen Jahren im Unterricht visualisiert und zahlreiche Beispiele, Tipps & Tricks aus der Praxis im Gepäck hat.

Wir möchten mit euch zusammen schulspezifische Symbole zeichnen, Ideen für die Anwendung vorstellen und uns mit euch über eure Erfahrungen austauschen. Natürlich dürft ihr auch teilnehmen, wenn ihr keine Lehrer*in seid …;-)

Stattfinden wird das Meeting wieder in einem unserer gemütlichen Zoom-Räume. Den Link zum Raum bekommt ihr nach der Anmeldung per Mail zugeschickt.

Wir würden außerdem gerne wissen: Was würdet ihr gerne besprechen/sehen/zeichnen in dem Meetup? Postet es gerne hier in die Kommentare!

Wann?: 17. Juni 2020, 19-21 Uhr
Wo?: Online

Hier geht es zur Anmeldung (max. 100 TeilnehmerInnen):

+++ + Wir sind mit 106 Anmeldungen leider komplett ausgebucht!!
E
s gibt nur noch Wartelistenplätze unter hauptstadt@vizthink.de – keine Garantie! ++ ++

Wir freuen uns auf euch!

Jutte, Nadine & Ben

PS: Das Meetup wird leider nicht aufgezeichnet!

Vizthink Stuttgart Meetup #17 – Liebe kennt keine Corona-Ferien: kommunizieren und visualisieren im Homeoffice.

Schluss mit Corona-Kater und Videokonferenzen-Einheitsbrei! Bei unserem nächsten Meetup am Mittwoch, 27. Mai 2020, 19 Uhr, stehen Tools im Mittelpunkt, mit denen wir auch von zuhause aus Kollegen und Kunden begeistern. Mit denen wir visualisieren können, ohne gemeinsam vor Ort zu sein. Und die uns dabei helfen, Dinge klarer auf den Punkt zu bringen und unserem Gegenüber anschaulich vor Augen zu führen. 

Durch den Abend führt uns via Zoom Vizthink Stuttgart Gründungsmitglied Anke live zugeschaltet aus Schweden. Sie erklärt, regt an und spielt auch ein bisschen mit uns.

Alles, was Ihr dafür braucht, sind wie immer Papier, Stifte und – falls vorhanden – gerne ein Tablet. 

Weiterlesen

Vizthink Thüringen Meetup #3 – Wie starte ich ein Projekt?

Projekte erfolgreich starten – und visuell begleiten

Sag mir, wie dein Projekt beginnt und ich sage dir, wie es endet.

ungenannter Projektleiter

Was zu tun ist, haben die meisten schon einmal gehört.
Womit fange ich aber an, damit das kein „Flughafendesaster“ wird?

Bei diesem VizThink-Workshop steigen wir ein ins Thema Projektmanagement und erkunden, wie Visualisierungen aber auch eine gute Kenntnis der allgemeinen Methodik und der Fallstricke euch dabei helfen, diese noch erfolgreicher zu meistern.

Weiterlesen

VizThink Rhein Main #07 – LernOS Sketchnotes

Am 28. Mai um 19:00 startet unser Rhein Main Meetup Nummer 07 und dieses mal geht es um das Zirkel basierte Lernsystem LernOS-Sketchnotes. Und ganz besonders freut uns dabei, das der Impuls dieses mal von Raffaelina aus der Community kommt. Sie ist bei der Entwicklung und Weiterentwicklung des Guides beteiligt und kann uns so tolle Insights und Backgrounds vorstellen: Wie ist es entstanden? Was ist die Idee? Wer steht dahinter?

Weiterlesen

Vizthink Berlin #38 – Malen mit Nadine und Ben (online)

Vizthink Berlin meetup #38 – Malen mit Nadine & Ben (online)

Hallo zusammen!

Aufgrund der aktuellen Situation wollen wir auch das nächste vizthink Berlin meetup online auf Zoom stattfinden lassen!

Als Thema haben wir auf Euch gehört und wollen wieder mal zurück zu den Basics und malen üben. Angeleitet von dem Berliner vizthink-Team Nadine Roßa und Benjamin Felis.

Nadine hat schon mehrere Bücher zum Thema Sketchnoting veröffentlicht und hat jede Menge tolle Übungen für Euch. Ben gibt sehr viel Workshops und leitet auch die Online School of for Graphic Recording. Beide haben also jede Menge tolle Zeichenaufgaben auf dem Programm und werden durch den Abend führen.

Weiterlesen

So war’s: Vizthink München Meetup #10 – Abstraktion

Für Visualisierungen aller Art sind Bildvokabeln, die das jeweilige Thema klar und deutlich auf ein Minimum herunterbrechen nützlich und helfen dabei, Information schnell und verständlich auf das Papier zu bringen.

Das Abstrahieren oder die Abstraktion, also das erforderliche Weglassen von Einzelheiten und das Überführen auf etwas Allgemeineres oder Einfacheres, ist aber oft gar nicht so einfach.

Beim Vizthink #10 in München, zu Gast in den wunderbaren Räumen der Innovationsschmiede 71Circles GmbH, tasteten wir uns ganz praktisch an das Abstrahieren heran. Nach dem traditionellen Tatwort mit dem Thema “Interdisziplinäre Lösungen” reduzierten die Teilnehmer*innen in Kleingruppen Gegenstände solange, bis zu dem Punkt zu dem keine weitere Abstraktion möglich war.

Bildvokabeln zum TatWort „Interdisziplinäre Lösungen“
Weiterlesen

So war’s: Vizthink Berlin #37 – Visuelle Strukturen

Geschrieben von der tollen Maria Steinberg (Vielen Dank!!! – Schaut auf Ihren Blog: du-bist-grossartig.de):

Seit ich mich mit dem Thema Sketchnoting beschäftige ist mir immer mal wieder der Begriff VIZthink begegnet. Gestern Abend hatte ich endlich die Gelegenheit ein VIZthink Meetup zu besuchen. Eigentlich hatte ich mich bei diesem Meetup darauf gefreut an meinen Sketchnote Fähigkeiten zu feilen, doch es sollte anders kommen als geplant. Die erste Überraschung war die Teilnehmeranzahl. Ich glaube das war das erste Meetup, bei dem Jeder erschienen ist, der sich angemeldet hat und noch mehr, damit wurde es in dem Raum in dem wir waren wirklich kuschelig. Minuten später folgte die zweite Überraschung des Abends, denn plötzlich ertönte die Frage:

„Ist ein Blogger hier, der über die Veranstaltung bloggen kann?“

Ich wünsche mir einen Blogger.

Getreu nach Richard Bransons Motto „The Answer ist yes, now what was the question?“ wanderte mein reflexartig Arm nach oben. (Okay, vorher hatte ich wahrgenommen, dass es offensichtlich keine anderen freiwilligen Blogger gab.) Mit dieser Frage hatte sich mein Sketchnote Vorhaben für den Abend erledigt, aber wer kann Nadine schon einen Wunsch ausschlagen? Es scheint so, als ob ich dazu nicht in der Lage bin…

Weiterlesen

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close