Gemeinsam gestalten – zweites Meetup in Hamburg

Visuelles Zirkeltraining

Visuelles Zirkeltraining

Beim zweiten Zusammentreffen der visuellen Denker und Macher kamen ca. 20 Personen zusammen, die sich auf den gemeinsamen Hangout mit Stine Arensbach freuen durften. Bevor es so weit war gab es jedoch noch ein „Visuelles Zirkeltraining“. Jeder hatte die Aufgabe sechs Begriffe zu visualisieren und war spätestens damit auf „visual thinking“ gepolt.
Nach einer kurzen Begrüßung bei Snacks und Getränken, die uns freundlicherweise von unserem Gastgeber oose Innovative Informatik gestellt wurden, startete Stine mit ihrem Input.

Stine ist on!

Stine ist on!

Per Google Hangout hat sie sich aus Dänemark zu uns geschaltet, um über Co-Creation zu sprechen und uns zu erklären was sie als „Head of Strategic Visualisation“ bei KPMG so treibt und wie sie selbst visualisierungs-kritische Zahlenliebhaber von der Kraft visueller Arbeitsweisen überzeugt.
Im Anschluß an den Input haben wir mit Stine noch eine Fragen/Antwort Runde gemacht. Es war ein äusserst offener Austausch mit dem die Onlinephase zu Ende ging. Einen kleinen Bericht dazu gibt es auch bei Gudrun Wegener im Blog.

Networking

Networking

Zum Ausklang haben wir den Austausch mit Verpflegung von oose fortgeführt und Carsten von Paperscreen hat noch eine Auswahl seiner Produkte zum Ausprobieren verteilt.

Danke, dass ihr alle zu diesem tollen vizthink meetup beigetragen habt!

Das nächste Treffen wird es dann am 8. Januar um 19 Uhr geben. Vorschläge für einen Veranstaltungsort nehmen wir noch entgegen!


Die Bilder in voller Größe findet ihr bei flickr.

Veröffentlicht von

ralfappelt.de

Ich gehöre zu den Initiatoren von vizthink.de und zum Hamburger Orga-Team. Meine stärkste Verbindung zu Visual Thinking sind Sketchnotes und die Frage wie sich Visualisierung für Lehren und Lernen einsetzen lässt.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Strategic Visualisation | sketchnotes.de

Schreibe einen Kommentar


4 + 3 =