So war’s: Vizthink Stuttgart Meetup #8 – lasset die Spiele beginnen: Storytelling am Beispiel der Heldenreise.

Was war das Team vom Planspielzentrum der DHBW gut vorbereitet: Vorgemalte Flipcharts und Scribbles, gefühlte 25 Metaplanwände, die ganze Neuland Produktpalette, Snacks, Getränke, eine kleine Führung durchs Haus, alles dabei.
Da konnten wir Organisatoren uns mal komplett entspannen, mitmachen und lernen. Wie man mit nur drei Worten und einem Bild eine Geschichte über sich selbst erzählt zum Beispiel: „50 Prozent süß-sauer.“ „Ich hab Hunger.“ „Das Leben rockt.“ „Jetzt wird gespielt.“


Aber auch wie das mit der Heldenreise eigentlich funktioniert. Kurzfassung gefällig? Bitteschön: Held, in sterbenslangweiligem Alltag gefangen, trifft auf Mentor mit maßgeschneiderter Heldenaufgabe, bricht auf, schart Freund und Feind um sich, bewährt sich auf vielerlei Art, wächst schließlich im Showdown über sich hinaus und muss dann wieder in den Alltag zurückfinden oder gleich zu neuen Ufern aufbrechen. Dieses Skript übertrugen wir sodann in eine eigene visuelle Heldengeschichte und bewunderten anschließend unsere Werke.
Ein bunter, voller, inspirierender Abend  – danke an Euch alle dafür!

  

 

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 41 = 45

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close