So war’s: Vizthink Berlin Meetup #30 – Icon Storming & Wichteln

Über 20 Sketchnote Fans kamen in der Flipperia, dem Workshop Raum der alternativen Für-den-Traumjob-Vorbereitungsagentur zusammen. Ein Sack voller Wichtelgeschenke, Glühwein und reichlich verlockendes weihnachtliches Gebäck, ein super ruhiger Neuköllner Hinterhof und Nikolaus – das Setting war einfach wieder mal perfekt!

Neben ein paar Profis ließen sich auch wieder Neulinge als auch alte Vizthink-Hasen zu mehreren Runden Sketchnoten verführen.

Zur Einstimmung kritzelten wir unsere Ideen zur Frage „Was ist Weihnachten für Dich?“ und danach ging’s dann so richtig los: in kleinen Gruppen verbanden wir Begriffe aus dem Weihnachtsvokabular wie Begriff Socken mit zufällig ausgewählten Bikablo Icons wie einem Heissluftballons oder Regenschirm zu neuen Wortschöpfungen und Bildern. In einer abschliessenden Runde kreiierten wir gemeinsam mit einem der typischen BUZZwords des Jahres 2018 wie Bitcoin, Digitalisierung oder Problem kleine gezeichnete Bildgeschichten.

Am Ende wurde dann noch fleißig gewichtelt. Jeder zog einen Namen, gestaltete dann eine Weihnachtskarte für diese Person, und zog eines der Wichtelgeschenke aus dem grossen Wichtelsack mit all‘ den schönen Überraschungen, die darum versammelt waren. Und es dürfte niemanden verwundern, dass die meisten Geschenke visueller Natur waren – Notizblöcke, Stifte aller Art, Bücher, selbst gestaltete Karten uvm. Jede(r) ging nach Hause mit einer Kleinigkeit von jemandem anderen aus der Community. So much joy!!

 

Ihr merkt schon: Unsere Community wächst und gedeiht auch in der Realität und nicht nur auf der Instagram Platform unter unter vizthink.de mit inzwischen fast 700 Followern. Alles ganz fein und gemäß dem von Ben zitiertem Motto „less talk more rock“. Wir freuen uns auch für 2019 insbesondere auf neue Themenanregungen, Gast Inputgeber und und wunderschöne Gastgeber Orte wie die Flipperia.

DANKE an alle Mitwirkenden und Teilnehmenden für diesen abermals so ergiebigen 30.(!!!)-Vizthink Meetup. Danke Cathy und Flipperia, danke Nadine für die Fotos und danke euch allen für die wunderbaren Überraschungen zum Abschluss dieses Jahres. Welch‘ schöne Zeit zusammen!

This blog post was kindly written by our vizthink fan Heidrun <3
Alle Fotos vom 30. Vizthink Meetup Berlin könnt ihr euch hier anschauen.

Wiebke-Anka

Veröffentlicht von

www.wiebkekoch.de

So um 2010 herum habe ich in meiner Arbeit als Facilitator, Trainer und Coach das Medium Bilder entdeckt. Das Sprichwort "Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" hat sich nämlich das eine oder andere Mal als so essentiell erwiesen, dass ich beschloss, dem nachzugehen. Seitdem bilde ich mich regelmäßig weiter im Bereich Illustration, Graphic Recording und Visual Facilitation. Oft muss ich dabei über mich und meine alten Glaubenssätze hinauswachsen, denn trotz oder gerade wegen des Aufwachsens in einem sehr künstlerisch geprägten Umfeld war ich der festen Überzeugung malen könnte ich nicht, und würde es auch nie lernen. Doch die gute Nachricht ist: Visualisieren ist erlernbar und Übung macht den Meister. Und ich bin das beste Beispiel dafür! Seit 2013 werde ich immer häufiger genau dafür gebucht, bezahlt und sehr gewertschätzt für den Unterschied, den meine Visualisierungen machen. Visuelle Tools machen Lust auf mehr und sind eine wertvolle Möglichkeit, um schneller, leichter und mit mehr Spaß an den Kern unseres Anliegens zu kommen. Joy @Work!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 77 = 82

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close