Vizthink Stuttgart Meetup #6 – Raketenstart: mit der Agenda motivieren

Wer kennt das nicht? Workhop, Meeting, Schulung beginnen und der Blick auf die Agenda am Flipchart lässt die Teilnehmer gähnende Langeweile befürchten. Die meisten schielen schon mal aufs Smartphone, die Motivation ist am Nullpunkt.

Das muss nicht sein. Mit einer aufsehenerregend gezeichneten Agenda sind Zuhörer und -schauer von Anfang an gebannt, neugierig und haben Lust auf Mitmachen. Wie man das hinkriegt, wollen wir gemeinsam im sechsten Stuttgarter Vizthink Meetup am 27.09. rausfinden und ausprobieren.

Weiterlesen

Liest du noch Comics oder Graphic Novelst Du schon? Zusammenfassung des Vizthink Meetup Hamburg, vom 14.August.2017 by Jeanine Reble

Zugegeben, diesen Unterschied hinreichend gut zu erklären, ist schwierig. Comics haben diesen Ruf: „Nerdisch by nature!“ — sozusagen. Graphic Novels hingegen, haben, gerade mit dem Bereich Manga, längst ihren Siegeszug in der Welt der Erwachsenenunterhaltung angetreten. Was beide visuellen Ausdrucksformen gemeinsam haben, ist das Erzählen von Geschichten. Dabei geht es um mehr als Superman und Co. Nehmen wir zum Beispiel Malte, unseren Ehrengast an diesem Abend. Seine Graphic Novel „Ninja! – Hinter den Schatten“ handelt von den geheimnisvollen Kriegern aus dem Reich der aufgehenden Sonne. Sein Anspruch war es, die sagenumwobenen Kämpfer historisch zu beleuchten und das gepaart mit einer spannenden Geschichte im Hier und Jetzt. Für seine Recherche bereiste er das ferne Japan. Dort stolperte er über all die kleine
Auch ein paar Hamburger haben sn und großen kulturellen Unterschiede, die es zu überbrücken galt. Egal, ob es die klassische Leserichtung eines Mangas betrifft (von hinten nach vorn) oder die Frage, warum der Protagonist immer Nasenbluten bekommt, wenn er auf die Frau seines Herzens trifft.
Maltes Schilderungen zeigen deutlich, wieviel Liebe zum Detail und Arbeit in einer Graphic Novel steckt. Die unterschiedlichsten kreativen Köpfe sind am Gelingen so eines Prozesses beteiligt. Es gibt Menschen, die die Texte schreiben, andere zeichnen Bilder, wieder andere übernehmen die Farbgestaltung. Viele enthusiastische Initiatoren entschließen sich jedoch, auch ohne Verlag und Kollegen im Rücken, eine Graphic Novel zu produzieren. Zum Beispiel Reiseberichte oder Lebensgeschichten aus verschiedenen Städten. Einfach, weil sie eine treue, kleine Fangemeinde gefunden haben. Auch ein paar Hamburger haben sich und ihre Arbeiten vorgestellt, unter anderem Franziska Jakobi. Sie schreibt und visualisiert über „Stadtteil-Improvisationstheather“. Neugierig was das wohl sein mag? Macht Euch doch einfach selbst ein Bild unter http://www.franzjakk.com/comiczeichnerei-fuer-und-ueber-luvlee/.
Und das Beste kommt ja bekanntlich immer zum Schluss. Nämlich die Danksagung an unseren Gastgeber, die Akademie für Publizistik. Nicht nur, dass ihre neuen Räumlichkeiten Bombe sind, nein, ihre Weiterbildungen sind es auch. Wie wäre es mit Visueller Publizistik? Hier findet ihr weitere Details:  http://www.akademie-fuer-publizistik.de/seminare/online-mobile/details/zertifikatskurs-visuelle-publizistik-1/
Also dann, auf die Stifte fertig los und bis zum nächsten Vizthink Hamburg! 
Liebe Grüße Jeanine (www.sinnbild-reble.de)
 

Vizthink Franken Meetup #8: Storytelling

Vizthink Franken: Storytelling

Vizthink Franken: Storytelling

Menschen leben in Geschichten. Wir erzählen andauernd Geschichten, hören gerne Geschichten und erfinden gerne Geschichten. Wir Menschen sind auch visuelle Wesen. Unsere Vorstellungen und Ideen, entstehen oft erst als Bilder, danach werden sie zu Sprache.

Bilder und Geschichten gehören zusammen. Aber wir texten und texten! Powerpointfolien voller Text – theoretische Konzeptentwürfe, die auf den ersten und zweiten Blick anöden.

Bebilderte Geschichten dagegen versteht man, eine hingekritzelte Skizze gibt Klarsicht und wirkt wie ein zweites Triebwerk fürs Verständnis.

In dem Meetup kann jeder erfahren, wie einfach das ist. Gelegenheit dazu gibt es viele.

Zeit:
Dienstag, 19. September 2017, 19:00

Ort:
Südpunkt
Pillenreuther Straße 147 90459 Nürnberg, Nürnberg (Karte)

Vizthink Berlin Meetup #24: Sketchnote Strategies

As you put pen to paper to begin a sketchnote, what goes through your mind?

What did I do to prepare? How will I know which layout to use? What if the speaker is too fast or boring or complicated? What if I can’t keep up with the drawings?

Professor Michael Clayton, an Associate Professor of Graphic Design from San Antonio, Texas, USA on tour through Bremerhaven, Hamburg and luckily, Berlin, will help answer these questions and many more as he discusses sketchnote strategies such as speaker/event preparation, listening for clues, understanding layouts, taking shortcuts when drawing.

This time the meetup will be on a Monday, since it is a very special event! Please share it with anyone who you think might be interested! And it’s going to be in English but we’ll be happy to assist with translations in small groups, as always.

Wiebke & Ben from vizthink Berlin!

 

Weiterlesen

So war’s: Vizthink Berlin #23 – Spitzen Skizzen

2. August 2017 im Gleisdreieck Park Berlin. Wir haben Glück und es ist tatsächlich mal warm, einer der wenigen Sommertage in diesem Jahr. Es gab auch mal einen Schauer, oder zwei. Aber davon haben wir uns nicht abhalten lassen, und schon gar nicht die Laune verderben.

Wir, ca. 20 Menschen mit Begeisterung für’s visualisieren und Lust auf einen Skizzenspaziergang unter Anleitung von Felipe Duarte, trafen sich in der Craft Bier Brauerei BRLO und schauten uns von dort aus im Park um.

Weiterlesen

Vizthink Kölle Meetup #5 – Sketchnotes

Wer kennt das nicht, Meeting für Meeting für Meeting und danach hat man jede Menge Zettel voller Notizen, die sich kaum unterscheiden. Nach einer Weile hat man das Meiste davon wieder vergessen. Zeit für einen neuen Ansatz und dieser heißt Sketchnotes. Statt nur Worte zu verwenden, heißt es Zeichnen und die Inhalte des Meetings, des Vortrags oder der Veranstaltung in grafischer Form auf das Papier zu bannen. Hier geht es nicht um Zeichenkunst, sondern um die schnelle und klare Visualisierung der Kernelemente einer Veranstaltung. Das macht Spaß und bleibt länger haften. Sketchnotes sind wie gute Urlaubsbilder, man schaut drauf und ist wieder mitten im Geschehen.

Weiterlesen

Vizthink Hamburg Meetup #24 – Graphic Novels

Ganze Bücher in Bildern?! Oh jaaaaaaa!

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Comic und einem Graphic Novel? In welchen Genres und zu welchen Themen gibt es Graphic Novels? Und wie entsteht so ein Graphic Novel? Schreibt man zuerst oder fängt man mit dem Zeichnen an? Welche Tools kommen dabei zum Einsatz? Muss man ein Illustrator sein, um ein Graphic Novel zu zeichen?

Hast du ein Graphic Novel zu Hause? Bring‘ es mit!

Wir freuen uns auf Baron Malte der uns von der Entstehung seines Graphic Novels und Edutainment-Mangas »Ninja! Hinter den Schatten« erzählt.

Weiterlesen

So war’s: Vizthink Franken Meetup #7 – Inspiration Walk

Start im Cafe Katz

Start im Cafe Katz

Bei sehr sommerlichen Temperaturen haben wir uns im Cafe Katz am Hans-Sachs-Platz getroffen. Anja Gstöttner ist zum Thema „Inspiration Walk“ mit einer sehr anregenden knackigen Präsentation eingestiegen.

Dann haben wir uns auf die Socken gemacht, zu einem eher sehr schönen Ort, in der Nähe der Insel Schütt unweit vom Cafe entfernt. Angekommen ging es um die Aufgabenstellung, was inspiriert uns hier. Die einen haben ihren Blick fokussiert, in dem sie durch eine Papierrohr geschaut haben, andere haben gleich blind gezeichnet oder Fotos verfremdet.

In der Runde haben wir uns unsere „Schätze“ gezeigt und gestaunt wie unterschiedlich schön unsere Ergebnisse sind. Wir waren uns einig, an solchen schönen Orten braucht man kein Handy, so viele Menschen, die miteinander gesprochen haben. Ein sehr schöner Anblick. Weiterlesen

Vizthink Berlin #23 – Spitzen Skizzen

 

 

 

 

 

“Save the date”, das nächste vizthink Meetup Berlin ist schon ganz spürbar nah… Wir treffen uns – wie immer am 1. Mittwoch im geraden Monat – also dieses Mal am 2. August. Und da es doch endlich wieder sehr sommerlich wirkt, trauen wir uns und gehen raus…. Wohin?? In den wunderschönen und auch noch sehr praktisch und zentral gelegenen Gleisdreieck Park… Und was passiert dort? Spitzen Skizzen!! Wir variieren die Idee des Skizzenspaziergangs unter Anleitung unseres wunderbaren Kollegen und Freundes Felipe Duarte vom Estudio Pira und schauen mal, was das “reinhören” und “überhören” von Gesprächen wildfremder Menschen im Park mit unserer Fähigkeit zuzuhören, Sinn zu machen, etwas (visuelles natürlich) zu ernten und dabei auch noch unsere kollektive Intelligenz zu aktivieren.

Weiterlesen

Vizthink Frankfurt Meetup #3 – KISS

Zeit:
Mittwoch, 19. Juli 2017, 19:00 Uhr

Ort:
Coworking M1, Anni-Eisler-Lehmann Straße 3, 55122 Mainz

Anmeldung:
Xing

 

Am 19. Juli gehen wir auf Klassenfahrt nach Rheinland-Pfalz und sind zu Gast in Mainz im Coworking M1, eingeladen von Michael Geiß-Hein, der uns das KISS-Konzept vorstellt und ein paar Übungen dazu anleiten wird.

Intro/Warm-Up:
-Warum es wichtig ist einfach und klar zu visualisieren und wie setze ich das um?
-Wie setzte ich das Abstrahieren/Reduzieren um?

Haupt-Übung:
Abstrahierung von einem mitgebrachten Gegenstand. Hier könnt ihr einen Gegenstand mitbringen oder einen im Raum verfügbaren nutzen.

Anmelden könnt ihr euch über Xing.

Organisiert wird das Vizthink Frankfurt Meetup #3 von
Christine Contreras, Kristina Friedrich und Michael Geiß-Hein.

Twitter: @vizthinkfra
Instagram:@vizthinkfrankfurt