So war’s: Vizthink Meetup Halle/Leipzig: Stereotypen in der Visualisierung

Vizthink-Meetup: Stereotypen in der VisualisierungBeim Visualisieren vereinfachen wir ständig die tatsächliche Welt. Wir setzen einige gekonnte Striche und nutzen ein paar wenige aber prägnante Merkmale, um das gewollte Objekt darzustellen. So wird aus zwei einfachen übereinander liegenden Kugeln, nur durch das Ansetzen von 2 langen Ohren, ein Hase. Eine Mohrrübe währenddessen, macht diese zum Schneemann. Und mit einigen netten Verzierungen versehen, werden es einfach nur zwei übereinander liegende Ostereier. Wir nutzen also bewusst stereotypische Darstellungen bzw. unser Schubladendenken, um Dinge einfach abzubilden.

Stereotypen als Abkürzung

Stereotypen helfen uns, unsere komplexe Welt Weiterlesen

So war’s: Vizthink Meetup Franken #13 – Change

Dieses Meetup war ein ganz besonderes für uns, denn wir, das Orga-Team konnten uns diesmal völlig im Hintergrund halten. Wir hatten vor kurzem ein Treffen zur Vorbesprechung, aber ansonsten schmissen Vanessa und Stefan völlig den Laden. Ganz herzlichen Dank dafür!

Willkommen in der Consorsbank

Willkommen in der Consorsbank

Stefan sorgte dafür, dass die Consors-Bank Nürnberg uns in ihren Räumlichkeiten aufnahm. Gut ausgestatteter Raum, Flipcharts, Pinnwände, Papier, Stifte, selbst Getränke – alles war da. Und durch seine Werbung bei den Kollegen hatten wir auch noch volles Haus. Es kamen jedoch nicht nur … ja, wie nennen sich die Mitarbeiter der Consors-Bank eigentlich? … Consorsler(?), sondern auch externe Interessierte und teilweise alte Bekannte.

Weiterlesen

Vizthink Meetup Berlin #28 – It’s Portrait Time

 

English version below //

Wir können unser Glück noch gar nicht fassen: Aber es ist wahr. Und es steht fest! Boaz Balachsan, Illustrator und Character Designer aus Israel, besucht uns mit seinem SKETCH-O-MAT. Die Aufgabe dieses Abends wird darin bestehen, mit Perspektiven auf Portraits und Charaktere zu spielen, zu übertreiben, unsere eigene Welt zu schaffen, und ja, auch ein bisschen mehr Freude und Liebe in die Welt zu bringen…. Eine schöne Challenge für unser visuelles Denken, denn um Portraits auch noch schnell zu erstellen, wie es der SKETCH-O-MAT macht, braucht es zwar a) einen guten Blick für’s Wesentliche, aber auch b) Empathie und spielerische Leichtigkeit, um unser Gegenüber wirklich zu sehen.
Weiterlesen

Vizthink Franken Meetup #13 – Bleibt alles anders – Change!

Es bleibt alles anders… Veränderungen sind überall, prägen unseren (Arbeits-) Alltag und strapazieren uns und unsere Mitmenschen mitunter ganz schön. Was passiert da eigentlich?

Gemeinsam gehen wir durch das „Haus der Veränderung“, welches den „typischen“ Ablauf eines Veränderungsprozesses beschreibt und Aufschluss über die psychologischen Dimensionen von Veränderungen gibt.
Wir illustrieren die unterschiedlichen Phasen von Veränderungsprozessen, die jeweils mit unterschiedlichen Grundhaltungen und Gefühlslagen der Betroffenen einhergehen. Das hilft uns dabei, uns und andere in Veränderungsprozessen besser zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren. Jetzt heißt es Lieblingsstifte und Papier einpacken. Weiterlesen

Vizthink Stuttgart Meetup #9 –Tschingderassabum: Bücherparade!

Sehr geehrte Damen und Herren,
bitte treten Sie näher, nur keine Scheu, die beißen nicht, die sind ganz lieb. Also, unsere Autorinnen, die per Skype beim mittlerweile 9. Stuttgarter Vizthink Meetup unserem exklusiven Zirkel ihre Bücher vorstellen. Zum Staunen, Löcher-in-den-Bauch-fragen und Inspiriertwerden. 

Vorhang auf für die berühmte Nadine Roßa aus Berlin, die schillernde Anna Lena Schiller aus Hamburg und die triumphale Tanja Wehr aus Göttingen – wir freuen uns riesig, dass Ihr dabei seid!  
 Weiterlesen

So war’s: Vizthink Kölle Meetup #8 – Handlettering

Unser 8. Kölle Meetup stand ganz im Zeichen des grad so angesagten Handletterings. Wir wollten der Sache auf den Grund gehen, Techniken kennenlernen und wie immer, Schnittmengen zu anderen Visualisierungsthemen entdecken.

Bestens aufgehoben und bewirtet in den schönen Räumen des Consultations Centers der Stadt Köln trafen wir uns in einer großen Runde mit vielen neuen Gesichtern zum Fachsimpeln, Stifte vergleichen und vor allem zum Lettern.

Nina Rötters von Stickynote Lettering hatte uns aus dem fernen (aber wunderschönen!) Düsseldorf besucht, um uns mit Tricks und Tipps vor allem das Thema Brushlettering näher zu bringen. Zum Warmwerden übten wir unter fachkundiger Anleitung von Nina Auf- und Abstriche und stellten fest, dass dies mit unterschiedlichen Stiften auch sehr unterschiedliche Ergebnisse erzeugte. Nina erzählte uns munter aus ihrem Leben als Workshopleiterin und ließ uns an ihrer Erfahrung teilhaben. Der Materialtausch auf den Tischen war diesmal wieder sehr rege und es entstand eine beeindruckende Bandbreite an Letterings.
Weiterlesen

Vizthink Nord Meetup #5 – Visualisierung @ work

Legomännchen, Bauklötze, Plakate, bunte Notizzettel, Bällebäder – verbindet ihr all diese Gegenstände mit eurer Arbeit? Immer mehr Berufszweige, setzen auf eine unmissverständliche Bildsprache, z.B. bei der Erklärung komplexer Sachverhalte oder der visuellen Begleitung von Gruppenprozessen.
Visualisierung dient der Sichtbarmachung und Veranschaulichung von Gedanken – mit unterschiedlichsten Hilfsmitteln. Lasst uns gemeinsam in die spannende Welt des illustrierten Berufsalltags eintauchen, um ihn abwechslungsreicher zu gestalten. Kommt wieder zahlreich und bringt eure Beispiele und Erfahrungen zum Thema „Visualisierungen @ work“ sowie interessierte Freunde oder Bekannte mit.
Für dieses Meetup konnten wir Enera als tollen Raumsponsor gewinnen. Ihr bekommt somit on Top einen Einblick in die kreative Raumgestaltung vom enera Open Space.

Wir freuen uns auf Euch und einen weiteren tollen Abend!

Wann und wo?
am Di, den 08. Mai 2018
um 19 Uhr
im ENERA Open Space, Tirpitzstraße 39, 26122 Oldenburg

Weiterlesen

So war’s: Vizthink Meetup #27 Berlin – Graphic Novels

Was für ein spannendes und unterhaltsames 27. vizthink Berlin Meetup das schon wieder war! Um die 40 Comic, ähm Graphic Novel Begeisterte kamen bei unserem Gastgeber Voodoo55 Pop-up Artspace im Wedding zusammen.

Gleich zum ankommen gab’s auch wieder was zu tun für die Ankommenden: Eine Person mit einer Emotion der eigenen Wahl sollte auf ein Post-It gezeichnet werden. Mehr Infos zum wie und warum gab es noch nicht. Aber dafür sorgte unser Super Host Flavio für das leibliche Wohl, um die Zeit bis zum offiziellen Beginn zu überbrücken. Dann kam auch schon die offizielle Begrüssung und es stellte sich heraus, dass auch dieses Mal über ein Drittel der Anwesenden zum 1. Mal bei einem vizthink Meetup waren, die anderen alle Wiederholungstäter. Nach der Willkommen-Heißen der Gäste ging es mit der Einstiegsaufgabe weiter. Jetzt sollten wir uns zu dritt zusammenfinden und 3 der Post-It’s in Beziehung zueinander setzen. Ein Mini-Comic sozusagen. Es war beeindruckend, was da in so kurzer Zeit bei rausgekommen ist.

Danach legten die Gäste endlich los. Comiczeichnerin, Illustratorin und Graphic Recorderin Jana Kreisl begann mit ihrer sehr persönlichen Erfahrung im Hambacher Forst zum Thema Braunkohleabbau und der Widerstand einer Gruppe, die sich in Baumhäusern gegen das Fällen des Waldes wehrte. In welche Welten sie sich dafür so gewagt hat und was ihr dabei zugestoßen ist, kann man jetzt in ihrer sehr authentischen und packenden Graphic Novel nachempfinden. 

Auch die Themen unseres 2. Gastes Sebastian Lörscher sind sehr persönlich, wenn auch nicht unbedingt politisch und eh schwer in ein spezifisches Genre einzuordnen. Eine Mischung aus Illustration, Comic, Reisebericht und seine unterhaltsame Art, seine Charaktere mit verschiedenen Stimmen quasi zum Leben zu erwecken sorgte auf alle Fälle für viel Gelächter. 

Dann kam noch der Überraschungsgast Thomas Henseler von ZoomundTinte dazu, der von seinen Flucht- und anderen Zeitgeschichten über die DDR und die geteilte Stadt Berlin berichtete. Aber auch die Teilnehmer hatten so einige Lieblings-Graphic-Novels mit dabei. So gab es natürlich auch noch viele Fragen, Kommentare und Diskussionsbedarf, der dann noch in einer Interview-Runde ausgelebt werden konnte.

Wir bedanken uns auch dieses Mal wieder herzlichst bei unseren Teilnehmern, Gästen, Gastgebern und natürlich allen anderen Helfern, die diese Meetups immer wieder möglich machen!!

Alle Fotos vom Meetup

Nächstes Meetup:
am Mi., den 13. Juni 2018 (Achtung: ausser-regulärer Termin am ZWEITEN Mittwoch des Monats!!!)
im IMRSV Arts
mit dem isrealischen Künstler Boaz Balachsan</

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close