So war’s: Vizthink Franken Meetup #4 – Visualisiere deine persönliche Landkarte

22.11.16: Diesmal war wieder Würzburg als Treffpunkt an der Reihe. Auch wenn die Vizthinker sich eigentlich immer wieder an unterschiedlichen Orten treffen – diesmal waren wir wieder im Café Cairo in Würzburg. Das letzte Mal im Biergarten, diesmal auf der Studiobühne.

Vorstellungsrunde

Vorstellungsrunde

Es war sehr kuschelig. Die Studiobühne bietet Platz für 10 bis 15 Personen. Und da waren wir gut dabei. Insgesamt waren wir zu zwölft.
Wir Organisatoren waren baff erstaunt. Außer uns drei waren nur zwei bekannte Gesichter dabei: Ute und Andi hatten uns schon beim letzten Meetup in Würzburg besucht. Die anderen hatten sich entschuldigt. Aber dafür gab es jede Menge „Frischfleisch“. Zumindest, was die Teilnahme an den Meetups betrifft. Daniel kenne ich nun schon eine ganze Weile, aber es war sein erstes Meetup. Bei meinem letzten Workshop machte ich ein bisschen Werbung. Anscheinend hat es genutzt.

Weiterlesen

Vizthink Berlin Meetup #19 – Xmas Special

fullsizerenderEs ist offiziell Weihnachtszeit, denn heute ist der 1. Advent. Ein letztes Meet-up der Berliner vizthinker für 2016 steht trotzdem noch aus. Unter dem Motto „Drink & Draw“ treffen wir uns auf dem Weihnachtsmarkt Charlottenburg.

Mit der passenden Schloss als Hintergrund Kulisse skizzieren wir stille oder bewegte Szenen oder finden noch schnell das passende Motiv für unsere Geschenkbögen, -tüten oder -anhänger. Bei einer Stärkung (und ggf. auch Wieder-Erwärmung) mit Glühwein, Grünkohl oder gebrannten Mandeln sollte auch der Austausch über unsere letzten gemeinsamen visuellen Schritte in diesem Jahr sehr anregend sein.

Also, zieht euch warm an, steckt euer Skizzenbuch, eure Lieblingsstifte und ggf. Materialien wie Geschenkanhänger oder andere Dinge ein, die ihr weihnachtlich gestalten wollt und lasst uns zelebrieren, was 2016 uns so alles geschenkt hat.

Wir freuen uns auf euch! Herzlichst, Ben, Naho und Wiebke

Wann: Mittwoch, 7. Dezember 2016, 19-ca. 21:30/22 Uhr
Wo: Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg

Weiterlesen

So war’s: Vizthink Kölle Meetup #2 – Tools, tools, tools

Am 26. Oktober 2016 war es wieder soweit: Die kölsche Vizthink-Truppe traf sich bei der viadee Unternehmensberatung GmbH zum Meetup #2, um sich über die vielfältigen Tools auszutauschen, die man beim Visualisieren einsetzen kann.

How to make toastNach einer kleinen Warmmachübung zum Thema „Toast machen“ (s. a. http://www.drawtoast.com), in der jeder seine Werkzeuge schon mal kräftig einsetzen konnte, ging es anschließend darum, die mitgebrachten Tools einander vorzustellen.

Dabei sorgte die große Vielfalt des Hergezeigten für einen ungemein kurzweiligen Abend, der erst nach fast drei Stunden beendet war. Weiterlesen

Vizthink Stuttgart Meetup #3 – in Metaphern denken

vizthink_str_flyer3Hört Ihr das auch schon? Der alljährliche Weihnachtswahnsinn klopft leise an die Tür. Bevor Ihr ganz und gar davon absorbiert seid, wollen wir uns auf Euren Wunsch hin noch mal ein paar Stunden dem spannenden (und völlig unweihnachtlichen) Thema Visuelle Metaphern widmen.

Den Impulsvortrag halten Daniel Hommel und Helga Wall-Hartmann, die uns als erfahrene Visual Facilitator in die hohe Kunst der visuellen Metaphern einführen werden. Wie üblich mit vielen Übungen und nützlichem Wissen aus der Praxis.

Weiterlesen

Vizthink Franken Meetup #4 – Visualisiere deine persönliche Landkarte!

Die Meetups von Vizthink Franken finden derzeit im Wechsel zwischen Nürnberg und Würzburg statt. Meetup #4 in Würzburg hat das Thema „Persönliche Landkarte“:

 

Vizthink Franken Meetup #5

Die eigene Landschaft visualisieren.

Was machst du eigentlich im Beruf und sonst so? Anstatt viel zu sagen, könnte man ja auch einfach mal viel zeichnen. Eine persönliche Landkarte mit allem, was einem wichtig ist. Den beruflichen Höhen und den gesellschaftlichen Tiefen. Dem Dorf mit Freunden und dem dunklen Wald voller Kollegen.
So eine persönliche Landkarte macht vieles sichtbar; man sieht plötzlich Möglichkeiten, die man zuvor nur erahnt hat. Oder kurze Wege, die es zuvor nicht gab.
Lasst uns gemeinsam die innere Landschaft visualisieren und persönliche Landkarten entwickeln.

Am 22.11.16, 19:00 Uhr im Café Cairo. Einlass ab 18:30 Uhr

Eintritt kostenlos. Aber nicht umsonst!

Team Franken

So war’s: Vizthink Meetup Berlin #18 – Visual Pitching

Am 5. Oktober traf sich die visualisierungsbegeisterte Gemeinschaft Berlins zum 18. Vizthink Berlin Meetup. Eingeladen waren wir dieses Mal im Co-Working Space WeWork Sony Center am Potsdamer Platz. Mit Blick über die Stadt widmeten wir uns dem „Visual Pitching“. Kurz und knackig brachten wir unsere Angebote mit Hilfe visueller Elemente auf den Punkt und bekamen einen Einblick ins Storytelling.
vizthink-berlin-18
An Beispielen mangelte es nicht, aber „wer traut sich?“, „wer will zuerst?“ und „wie soll das alles in so wenig Zeit machbar sein“? Natürlich war nichts unmöglich und unter der Anleitung von Benjamin Felis und Wiebke Koch kann doch gar nichts schiefgehen.

Die Präsentation mit allen Link- und Literaturtipps gibt es hier!

Alle Bilder zu diesem Meetup findet ihr wie immer auf unserem flickr-account. Vielen Dank an Julia Faßhauer vom Farbcafé für diese tollen Bilder, an Franziska Schwarz von SciVisTo für den Text, und an Franziska und Nina Neef für ihre visuellen Protokolle des Abends.

Weiterlesen

Vizthink Hamburg Meetup #20 – Facilitation

logo_vizthinkhh_20„Es ist internationale Facilitation Woche!“

iaf_logo_ifw2015_rgb-01

In der Internationalen Facilitaion Woche wollen die Teilnehmer die Kraft der Moderation feiern und wertvolle Tipps untereinander austauschen. Das wollen wir auch! Danke Marie und Annabelle, dass ihr Eure zentral gelegenen Türen bei der Consensa Projektberatung für uns öffnet.

Was macht wirklich GUTE Moderation aus? Wie behält man eine Gruppe im Griff und leitet sie geschickt in die richtige Richtung? Wie nimmt man Gruppen- und Einzelschwingungen wahr und was macht man dann damit? Und wie kann man Moderation mit visuellem Denken würzen? Jörg hat ein paar Antworten und freut sich auf Eure Fragen. Er arbeitet als Berater und Moderator in Strategie-, Innovations- und Organisations-Angelegenheiten und bloggt auf Komfortzonen über diese Themen.

Weiterlesen

So war’s: Vizthink Hamburg Meetup #17 – Agiles Arbeiten

agile_coach_aufmacherVisuelles Agiles Arbeiten – „wie geht das eigentlich und was hat das mit visuellem Denken zu tun?“, haben wir Susanne Reppin und Kristine Kiwitt gefragt.

Danke, dass ihr zu unserem Raumsponsor XING gekommen seid und uns  Einblicke in Eure agile Arbeitswelt gewährt habt!

„Agile ist eine Lebenseinstellung.“

Susanne (@STOHH) arbeitet als Agile Coach und Flow Minister. Sie sorgt dafür, dass die agilen Teams die ständige Verbesserung leben und somit in den Flow kommen. Dazu ist es wichtig, dass ggf. Hürden aus dem Weg geräumt werden. Susanne betont „wenn ich gar nicht sehe, wo es hakt, wird es schwierig!“ Aha, das ist also der erste Hinweis darauf, warum die Visualisierung im Agilen so wichtig ist. Sichtbar machen ist das Stichwort: Ein Team stellte sich die Frage, wie lange sie für Tasks brauchen, mit denen das Unternehmen Geld verdient und wie lange sie für allgemeine Tasks benötigen. So etwas und viel mehr kann man in einem speziell auf die Bedürfnisse des Teams angepassten ‚agilen Board‘ ablesen. Bei der Ministry Group würzen die Teams ihre agile Werkzeuge mit einer Menge Spaß. Ein Team hat sich beispielsweise ein Board aus Lego gebaut, ein anderes Board leuchtet auf, wenn eine Aufgabe (Task) erledigt ist.

Weiterlesen

Vizthink Kölle Meetup #2 – Tools, tools, tools

Werkzeuge und wie ich damit umgehe 

Mal Hand auf’s Herz: Wer von uns hat sie nicht, diese dunkle Ecke, in der sich all jene Stifte, Blöcke und Utensilien ansammeln, die einst voller Hoffnung angeschafft wurden, die sich im Arbeitsalltag aber als gänzlich unbrauchbar erwiesen haben?

Die Fülle an Angeboten der gängigen Dealer ist schier unüberschaubar, und es ist eine große Herausforderung, alle neuen Entwicklungen im Blick zu behalten und sich gleichzeitig eine individuell passende Auswahl an Hilfsmitteln daraus zusammenzustellen.

Weiterlesen

Vizthink Berlin Meetup #18 – Visual Pitching

vizthink-berlin-18Wir tauschen uns dieses Mal zur Frage von „Visual Pitching“ aus!
Wie können wir mit Hilfe von visuellen Elementen unsere Angebote auf den Punkt bringen? Sei es um Finanzierung für unser Start-up zu gewinnen, bei einer Bewerbung um den Traumjob zu punkten oder Partner für unser Vorhaben zu begeistern.

Wir glauben, Storytelling in Kürze und mit Würze, aufbereitet mit Symbolen und Icons, gewinnt immer mehr an Bedeutung!

Die Location wird auch dieses Mal nichts zu wünschen übrig lassen, denn wir sind eingeladen vom Co-Working Space WeWork Sony Center am Potsdamer Platz. Aussicht auf den Tierpark, Reichstag und bis hinüber zum Fernsehturm inklusive.

Wir freuen uns auf euch! Herzlichst, Ben, Naho und Wiebke

Wann: Mittwoch, 5.  Oktober 2016, 19-ca. 21:30/22 Uhr
Wo: WeWork Sony Center, Potsdamer Platz Kemperplatz 1, D-10785 Berlin

Weiterlesen